Sag's uns einfach – Einheitsgemeinde Biederitz

Kleine lokale Probleme sind immer wieder ein Ärgernis und sollten schnellstmöglich behoben werden! Ob Beschädigungen auf öffentlichen Spielplätzen, Müll im öffentlichen Raum oder Schäden an Straßen, Wegen oder Straßenbeleuchtungen.
Sie können mit dazu beitragen, dass unsere Gemeinde Biederitz sauberer und lebenswerter wird.
Mit der Integration von „Sag’s uns einfach“ auf unserer Website haben wir für Sie eine Möglichkeit geschaffen, damit Sie uns Ihre Feststellungen zur Kenntnis geben können.
Gehen Sie dazu einfach und bequem auf den Hinweis „Neue Meldung erstellen“ und füllen Sie das Online-Formular aus. Dabei ist es gleich, ob Sie dies vom heimischen Computer oder von Ihrem Smartphone aus tun. Ihr Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.
Wir versuchen Ihren Hinweisen schnellstmöglich nachzugehen.

Neue Meldung erstellen

Hinweis: Der Status „abgeschlossen“ bedeutet, dass der Vorgang abschließend bearbeitet und mit einem Ergebnis versehen wurde. Die Meldung wird auch als „abgeschlossen“ gekennzeichnet, wenn ein Mangel nicht behoben werden kann. Diesbezügliche Gründe werden in der Antwort vermerkt.

Meldung ansehen

Titel:
Verschmutzung der Durchfahrt Kirche zum Spielplatz
Ort:
Breite Str. 16
39175 Biederitz
(Bemerkung: Biederitz)
Status:
Abgeschlossen
Beschreibung:
Der vor unserem Grundstück Breite Str. 16 befindliche Pinienbaum verschmutzt schon wieder mit den Nadeln die Straße und das Grundstück, die Dachrinnen, die Autos. Die Nadeln sind überall. Unser Antennenempfang wird auch gestört. Könnte nicht auch mal drüber nachgedacht werden die Pinie einzukürzen. Das Umweltamt war schon mal vor Ort und meinte, daß es kein einheimischer Baum ist, der problemlos entfernt werden könnte.
Antworten:
Antwort vom 20.10.2021 10:34:

Der von Ihnen angesprochene Durchgang gehört nicht der Gemeinde Biederitz. In diesem Fall fehlt uns die rechtliche Grundlage, um entsprechend einzugreifen.

Es handelt sich hier um ein privates Grundstück. Um den Sachverhalt zu klären, sollten Sie sich an die Kirchengemeinde von Biederitz wenden.